Suche
Positionen

Praxisnetze zählen zu den Innovationsmotoren des deutschen Gesundheitswesens. Was notwendig ist, um die koordinierte Patientenversorgung in den Regionen weiter zu stärken, hat die Agentur deutscher Arztnetze in ihrem Grundsatzprogramm zur Bundestagswahl 2017 formuliert.

Stellungnahmen

Als Interessenvertreter der Praxisnetze und Gesundheitsverbünde in Deutschland äußert sich die Agentur deutscher Arztnetze zu Gesetzesinitiativen und gibt zu den Entwürfen eigene Stellungnahmen ab.

Innovative Netzprojekte

Ärztenetze sind Brutstätten für innovative Versorgungsideen. Hier werden Projekte entwickelt, die auf die spezifischen Bedürfnisse der Patienten mit neuen Techniken und Therapien eingehen. Unter der neuen Rubrik "Projekte aus den Netzen" zeigen die Mitgliedsnetze, welche Lösungen sie entwickelt haben. 

zu den Projekten
Kontakt zu uns

Schicken Sie uns Ihre Fragen oder Anmerkungen über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an: (0 30) 28 87 74 0.

zum Kontaktformular
Partner der Netze Partner der Netze NAV Virchow-Bund
Starker

Interessen-
vertreter

für Arztnetze in Deutschland
Tatkräftiger

Unterstützer

auf dem Weg der Professionalisierung
Glaubwürdiger

Dienstleister

bei Vertrags- und Versorgungskonzepten
Starker
Interessenvertreter
für Arztnetze in Deutschland
Tatkräftiger
Unterstützer
auf dem Weg der Professionalisierung
Glaubwürdiger
Dienstleister
bei Vertrags- und Versorgungskonzepten

Praxisnetzgipfel: Fünf Jahre anerkannte Praxisnetze

Berlin, 24. Oktober 2018 - Mit der Aufnahme von Praxisnetzen in das Fünfte Sozialgesetzbuch (SGB V § 87b) im Rahmen des „GKV-Versorgungsstrukturgesetzes“ (GKV-VSG) von 2012 fiel der Startschuss für die Anerkennung von Praxisnetzen. Am 1.Mai 2013 trat daraufhin die Rahmenvorgabe der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) für die Anerkennung von Praxisnetzen in Kraft.

Seitdem hat sich für die Praxisnetze in Deutschland vieles getan: Nahezu alle KVen verfügen mittlerweile über eine eigene Richtlinie zur Anerkennung von Praxisnetzen, ein Teil ermöglicht eine Förderung von Netzen. Was hat das den Netzen gebracht? Wie hat sich dadurch die Versorgung verändert? Und wie sind die Aussichten?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich der „Praxisnetzgipfel: 5 Jahre anerkannte Praxisnetze“ der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, der am 27. November 2018, 10 – 17 Uhr, in den Räumen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (Herbert-Lewin-Platz 2, 10623 Berlin) stattfindet.

In verschiedenen Formaten werden auch zahlreiche Vertreter von ADA-Mitgliedsnetzen über Stand und Zukunft beim Thema Praxisnetze diskutieren. So wird der Vorsitzende des Vorstands der Agentur deutscher Arztnetze, Dr. Veit Wambach neben Dr. Stephan Hofmeister (KBV), Johann-Magnus von Stackelberg (GKV-Spitzenverband) und Prof. Dr. Reinhard Busse (TU Berlin) im Anschluss an ein Grußwort des Parlamentarischen Staatssekretärs im Gesundheitsministerium, Dr. Thomas Gebhart (CDU), an einer gesundheitspolitischen Podiumsdiskussion teilnehmen.

In Workshops diskutieren Vertreter aus unterschiedlichen Bereichen über Praxisnetze als Sicherstellungsstrategie und über Impulse für die weitere Entwicklung. Dabei gibt es für Netze die Möglichkeit, ihr Wirken und Handeln in innovativen Diskussionsformaten wie einem „Praxisnetz-Slam“ vorzustellen. Anmeldungen und Informationen hierzu sowie zur Teilnahme am Praxisnetzgipfel bei der KBV unter praxisnetze@kbv.de.

PDF
flyer_praxisnetzgipfel.pdf 103 KB Download
Mitglied werden

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie die Interessen der Arztnetze und Gesundheitsverbünde in Deutschland. Die Netzagentur etabliert sich darüber hinaus zur Kommunikations- und Maklerplattform für Netzprodukte.

mehr zur Mitgliedschaft
Arztnetze kurz erklärt

Unter dem Dach der Agentur deutscher Arztnetze haben Gesundheitsexperten aus den Mitgliedsnetzen ein Positionspapier erarbeitet. Auf neun Seiten werden Aufgaben, Ziele und Forderungen der in der Netzagentur organisierten Versorgungsverbünde erklärt.

Anerkannte Praxisnetze

Seit 2013 können die Kassenärztlichen Vereinigungen Praxisnetze als solche anerkennen. Die Agentur deutscher Arztnetze führt eine Übersicht zum Stand der Anerkennung und Förderung in Deutschland.

Termine