Suche
Positionen

Praxisnetze zählen zu den Innovationsmotoren des deutschen Gesundheitswesens. Was notwendig ist, um die koordinierte Patientenversorgung in den Regionen weiter zu stärken, hat die Agentur deutscher Arztnetze in ihrem Grundsatzprogramm zur Bundestagswahl 2017 formuliert.

Stellungnahmen

Als Interessenvertreter der Praxisnetze und Gesundheitsverbünde in Deutschland äußert sich die Agentur deutscher Arztnetze zu Gesetzesinitiativen und gibt zu den Entwürfen eigene Stellungnahmen ab.

Innovative Netzprojekte

Ärztenetze sind Brutstätten für innovative Versorgungsideen. Hier werden Projekte entwickelt, die auf die spezifischen Bedürfnisse der Patienten mit neuen Techniken und Therapien eingehen. Unter der neuen Rubrik "Projekte aus den Netzen" zeigen die Mitgliedsnetze, welche Lösungen sie entwickelt haben. 

zu den Projekten
Kontakt zu uns

Schicken Sie uns Ihre Fragen oder Anmerkungen über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an: (0 30) 28 87 74 0.

zum Kontaktformular
Partner der Netze Partner der Netze NAV Virchow-Bund
Starker

Interessen-
vertreter

für Arztnetze in Deutschland
Tatkräftiger

Unterstützer

auf dem Weg der Professionalisierung
Glaubwürdiger

Dienstleister

bei Vertrags- und Versorgungskonzepten
Starker
Interessenvertreter
für Arztnetze in Deutschland
Tatkräftiger
Unterstützer
auf dem Weg der Professionalisierung
Glaubwürdiger
Dienstleister
bei Vertrags- und Versorgungskonzepten

Arztnetze sollen rechtlich gestärkt werden

Düsseldorf, 25. Juni 2018 - Ärztenetze sollen nach dem Willen der Gesundheitsministerkonferenz (GMK) gestärkt werden. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erhielt den Auftrag, die Rahmenbedingungen zu schaffen, damit Ärztenetze beispielsweise Arztsitze erwerben können und Mediziner oder medizinisches Personal anstellen können. Voraussetzung dafür soll eine Zertifizierung nach SGB V sein.

Auf Antrag der Länder Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein hatten sich die Gesundheitsminister und –ministerinnen der Länder sowie die Senatoren und Senatorinnen für Gesundheit auf ihrer Konferenz am 20. und 21. Juni in Düsseldorf mit dem Thema Arztnetze beschäftigt.

Mit dem Beschluss greift die Gesundheitsministerkonferenz eine der Kernforderungen der Agentur deutscher Arztnetze auf. „Damit erkennen die Gesundheitsminister und –ministerinnen der Länder sowie die Senatoren und Senatorinnen für Gesundheit die Rolle der anerkannten Arztnetze als zuverlässigen Partner in der Versorgung an. Darüber hinaus erfreut es mich, dass die erfolgreiche Befassung mit dem Thema ein Resultat der gemeinsamen Zusammenarbeit von KV-System und Agentur deutscher Arztnetze ist. Ich bin nun optimistisch, dass weitere Schritte zur Umsetzung der im Antrag geforderten Ziele erfolgen werden. Die Agentur deutscher Arztnetze wird sich auch weiterhin in diesen Prozess mit einbringen“, so Dr. Veit Wambach, Vorsitzender der Agentur deutscher Arztnetze.

Mitglied werden

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie die Interessen der Arztnetze und Gesundheitsverbünde in Deutschland. Die Netzagentur etabliert sich darüber hinaus zur Kommunikations- und Maklerplattform für Netzprodukte.

mehr zur Mitgliedschaft
Arztnetze kurz erklärt

Unter dem Dach der Agentur deutscher Arztnetze haben Gesundheitsexperten aus den Mitgliedsnetzen ein Positionspapier erarbeitet. Auf neun Seiten werden Aufgaben, Ziele und Forderungen der in der Netzagentur organisierten Versorgungsverbünde erklärt.

Anerkannte Praxisnetze

Seit 2013 können die Kassenärztlichen Vereinigungen Praxisnetze als solche anerkennen. Die Agentur deutscher Arztnetze führt eine Übersicht zum Stand der Anerkennung und Förderung in Deutschland.

Termine