Suche
Positionen

Praxisnetze zählen zu den Innovationsmotoren des deutschen Gesundheitswesens. Was notwendig ist, um die koordinierte Patientenversorgung in den Regionen weiter zu stärken, hat die Agentur deutscher Arztnetze in ihrem Grundsatzprogramm zur Bundestagswahl 2017 formuliert.

Stellungnahmen

Als Interessenvertreter der Praxisnetze und Gesundheitsverbünde in Deutschland äußert sich die Agentur deutscher Arztnetze zu Gesetzesinitiativen und gibt zu den Entwürfen eigene Stellungnahmen ab.

Innovative Netzprojekte

Ärztenetze sind Brutstätten für innovative Versorgungsideen. Hier werden Projekte entwickelt, die auf die spezifischen Bedürfnisse der Patienten mit neuen Techniken und Therapien eingehen. Unter der neuen Rubrik "Projekte aus den Netzen" zeigen die Mitgliedsnetze, welche Lösungen sie entwickelt haben. 

zu den Projekten
Kontakt zu uns

Schicken Sie uns Ihre Fragen oder Anmerkungen über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an: (0 30) 403 656 700.

zum Kontaktformular
Starker

Interessen-
vertreter

für Arztnetze in Deutschland
Tatkräftiger

Unterstützer

auf dem Weg der Professionalisierung
Glaubwürdiger

Dienstleister

bei Vertrags- und Versorgungskonzepten
Starker
Interessenvertreter
für Arztnetze in Deutschland
Tatkräftiger
Unterstützer
auf dem Weg der Professionalisierung
Glaubwürdiger
Dienstleister
bei Vertrags- und Versorgungskonzepten

MSD fördert innovative Versorgungsprojekte mit 110.000 Euro

Berlin, 06. März 2017 - Das Pharmaunternehmen MSD hat einen mit insgesamt 110.000 Euro dotierten Gesundheitspreis ausgeschrieben. Netze und Gesundheitskooperationen sind aufgerufen, sich mit innovativen und nachhaltigen Ideen an der Ausschreibung zu beteiligen.

Der Gesundheitspreis wird seit 2012 jährlich von einer hochrangig besetzten, unabhängigen Jury verliehen und steht auch 2017 wieder unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Gesundheit, Hermann Gröhe. In der Jury sitzen Experten aus allen Bereichen des Gesundheitswesens.

Prämiert werden bis zu sechs Projekte, darunter bis zu drei Sonderpreise für:

  • E-Health/Digitalisierung
  • Arztnetze/Community Medicine
  • Stärkung der Patientenbeteiligung/Adhärenz

Die teilnehmenden Projekte müssen fünf Kriterien erfüllen:

  1. Das Versorgungsprojekt soll eine nachhaltige Verbesserung der medizinischen und/oder ökonomischen Ergebnisqualität gezeigt haben.
  2. Es müssen externe Evaluationsergebnisse vorliegen. Auch Pilotprojekte, die bereits im Markt etabliert sind oder vielversprechende Ergebnisse vorweisen, können förderungswürdig sein.
  3. Inhaltlich sollen insbesondere Indikationen folgender großer Volks- und Infektionskrankheiten sowie seltene Erkrankungen aufgegriffen werden: Diabetes mellitus Typ 2, Herz-Kreislauferkrankungen, Immunologie (Rheumatologie, Gastroentrologie), onkologische Erkrankungen, Osteoporose, Pilzerkrankungen sowie die Prävention und Therapie viraler und bakterieller Infektionen.
  4. Der Ansatz soll Patienten und Versicherte dabei unterstützen, konkrete Gesundheitsziele für sich zu kennen, zu verstehen und zu erreichen sowie ihre Teilhabe am Versorgungsprozess mit zu fördern.
  5. Das Projekt soll eine effiziente Versorgung über verschiedene Sektoren hinweg darstellen und beinhalten.

Zur Onlinebewerbung: www.msd.de/verantwortung/versorgungsmanagement/msd-gesundheitspreis/bewerbung/.

Einen Überblick über die eingereichten Projekte gibt die MSD Projektdatenbank: www.msd.de/verantwortung/versorgungsmanagement/msd-gesundheitspreis/projektdatenbank/.

Weitere Informationen finden sich im unten bereitgestellten PDF.

PDF
Ausschreibung MSD-Gesundheitspreis 75 KB Download
Mitglied werden

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie die Interessen der Arztnetze und Gesundheitsverbünde in Deutschland. Die Netzagentur etabliert sich darüber hinaus zur Kommunikations- und Maklerplattform für Netzprodukte.

mehr zur Mitgliedschaft
Arztnetze kurz erklärt

Unter dem Dach der Agentur deutscher Arztnetze haben Gesundheitsexperten aus den Mitgliedsnetzen ein Positionspapier erarbeitet. Auf neun Seiten werden Aufgaben, Ziele und Forderungen der in der Netzagentur organisierten Versorgungsverbünde erklärt.

Anerkannte Praxisnetze

Seit 2013 können die Kassenärztlichen Vereinigungen Praxisnetze als solche anerkennen. Die Agentur deutscher Arztnetze führt eine Übersicht zum Stand der Anerkennung in Deutschland.

Termine